BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Nordkirchen »

Kommentar zur Abstimmung “ Klimanotstand “ Ratssitzung 09.07.2019

Es war schon interessant, was man zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen „Ausrufen des Klimanotstandes „ in der Nordkirchener Ratssitzung zu hören bekam. Der Antrag sei zu inhaltslos und nur von Symbolpolitik getragen, so die CDU in ihrer Stellungnahme. Neue Worte – wurde uns Grünen doch bisher immer wieder zu viel Aktionismus vorgeworfen. Doch jetzt will die CDU handeln, und keine leeren Worthülsen unterstützen. Natürlich nicht sofort, was das Ausrufen des Klimanotstandes ja unweigerlich mit sich bringen würde, — so weit geht der Wille der neuen „klimaaktiven“ CDU dann doch nicht. Nein, eher nach ihren Vorstellungen soll der Klimaschutz in Nordkirchen laufen. Dazu habe sie auch schon gute Vorschläge vorgetragen wie z.B. Nordkirchener Besentage oder ein Wettbewerb für den schönsten Vorgarten … Dass unsere Christdemokraten in der letzten Bauausschusssitzung noch nicht einmal einstimmig das Begrünen von Dachflächen im Baugebiet Wohr erlauben konnten, läßt erste Rückschlüsse auf die neue Handlungsbereitschaft zum Klimaschutz erkennen. Und auch beim anstehenden Ausbau erneuerbarer Energien in Form von Windkraft tut sich unsere klimmfreundliche CDU schwer. Windkraft ja, aber da wo sie hingehört , — wo das sein könnte, darauf gab es keine Antwort. Anders die SPD. Sie konnte sich zwar inhaltlich dem Antrag anschließen und […]


12. Juli 2019 • Allgemein Fraktion • Uta Spräner

Einladung zur Ortsverbandsitzung

Liebe GRÜNE Freundinnen und Freunde, Grünennahe und interessierte BürgerInnen ! 22,18 % GRÜNE WählerInnen in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle !!! Ein wahnsinnig tolles Ergebnis !!! Diesen frischen Wind wollen wir natürlich nutzen, um uns gemeinsam in Nordkirchen, Südkirchen und Capelle stark zu machen für nachhaltige GRÜNE Politik bei uns vor Ort ! Es gibt viel zu berichten, besprechen und zu planen. Deshalb laden wir Euch ganz herzlich zur nächsten Ortsverbandsitzung am                11.07.2019 um 19.00 Uhr /19.30 Uhr in den Domhof              Nordkirchen ein. Wir werden um 19.00 Uhr mit den anstehenden Formalia/Wahlen starten. Inhaltlich werden wir dann um 19.30 Uhr in die einzelnen Themen einsteigen. Dies wird neben aktuellen, kommunalpolitischen Punkten ( Klimanotstand, Wohnbauentwicklung, Windenergieplanung … ) sicherlich auch schon die Kommunalwahl 2020 sein. TOP 1 Begrüßung TOP 2 Wahlen TOP 3 Bericht der Fraktion über aktuelle Themen TOP 4 Kommunalwahl 2020 ( Organisatorisches, Zeitplan, Aktionen, Vorgehen ) TOP 5 Verschiedenes Wir freuen uns auf Euch ! Mit GRÜNEN Grüßen Uta Spräner und Richard Kruse – Ortsverbandssprecher


30. Juni 2019 • Allgemein • Uta Spräner

Kommentar zum Antrag Klimanotstand

Wir alle sind uns einig, dass die Klimakrise eine große Herausforderung darstellt. Und ja,  die Emissionen Chinas der USA und Indiens übersteigen die unseren deutlich. Zwei dieser Staaten haben nichtsdestotrotz nach jahrelangen Blockaden in Paris ein Klimaschutzabkommen mit verbindlichen Zielen unterzeichnet. Lange waren sie und viele andere Staaten der Südhalbkugel nicht dazu bereit, da sie historisch korrekt argumentierten, der CO2-Ausstoß seit Beginn der Industrialisierung sei vor allem von den westlichen Industrienationen verursacht worden und sie seien nicht bereit, sich deshalb nun zu beschränken. Heute unsererseits auf die hohen Emissionen dieser Länder zu verweisen, und dies als Legitimation eigenen Nichthandelns zu nehmen, ist darum eine Haltung, die der Übernahme von gemeinsamer Verantwortung für das jetzige und zukünftige Handeln klar widerspricht. Zudem ist es auch systemisch gesehen der falsche Ansatz, auf nationale Grenzen zu achten. Für den CO2-Gehalt der Atmosphäre ist es völlig irrelevant, wo auf der Erde die Emissionen erfolgt sind, das Klima kennt keine Staatsgrenzen. Klimaschonendes Verhalten in Nordkirchen ist darum genauso sinnvoll wie klimaschonendes Verhalten jeder anderen Gemeinde irgendwo auf der Welt. Und letztlich müssen wir uns doch eingestehen, dass wir keine anderen Chancen haben, auf das Verhalten anderer Staaten einzuwirken, als durch das Vorbild. Deutschland kann als Hochtechnologieland […]


Allgemein Fraktion • Uta Spräner

Antrag : Klimanotstand

Bündnis90/Die Grünen im Rat der Gemeinde Nordkirchen 24.06.2019 Herrn Bürgermeister Dietmar Bergmann Rathaus – Bohlenstraße 2 59394 Nordkirchen Klimanotstand – Klimaschutzkonzept – Klimafolgen-Anpassung Der Rat der Gemeinde Nordkirchen möge beschließen: 1. Der Rat der Gemeinde Nordkirchen erklärt den Klimanotstand und erkennt damit die Eindäm-mung der Klimakrise und ihrer schwerwiegenden Folgen als Aufgabe von höchster Priorität an. Damit wird ab sofort Klimaschutz im kommunalpolitischen Handeln prioritär verankert. 2. Der Rat der Gemeinde Nordkirchen beschließt, einen Förderantrag für die Fortschreibung des kommunales Klimaschutzkonzept gem. der aktuellen „Kommunalrichtlinie 2019 (s. www.klimaschutz.de/kommunen) und die erforderlichen finanziellen Mittel hierfür in den Haus-halt für 2020 aufzunehmen. Begründung Der Mensch hat bereits einen Klimawandel mit irreversiblen Folgen verursacht, welche weltweit zu spü-ren sind. Die globalen Temperaturen sind gegenüber dem vorindustriellen Zeitalter um 1 Grad Celsius gestiegen, weil die CO2-Konzentration in der Atmosphäre von 280 ppm auf über 400 ppm angestiegen ist. Um eine unkontrollierbare globale Erwärmung mit nicht absehbaren Folgen zu verhindern, ist es unerlässlich, die Treibhausgasemissionen schnellstmöglich massiv zu reduzieren. Bereits 1,5 °C Erderwärmung führen unter anderem dazu, dass der steigende Meeresspiegel riesige Küstengebiete unbewohnbar macht. Die Weltbank schätzt, dass in den kommenden 30 Jahren die Zahl der Klimaflüchtlinge auf über 140 Millionen Menschen ansteigen wird. […]


Allgemein • Uta Spräner

DANKE Nordkirchen, Südkirchen und Capelle !!!!

Wahlergebnisse im Kreis Coesfeld https://wahlen.citeq.de/europawahlen2019/05558000/html5/Europawahl_10_Kreis_Kreis_Coesfeld.html


28. Mai 2019 • Allgemein • Uta Spräner

Landwirtschaft in Europa


2. April 2019 • Allgemein • Uta Spräner

Fridays for Future

Fridays for Future „There is no Planet B!“, „Wir sind hier, wir sind laut, weil Ihr uns die Zukunft klaut!“, – diese und ähnliche Slogans und Plakate sind seit einigen Wochen jeden Freitag in immer mehr deutschen Innenstädten nicht mehr zu übersehen und -hören. Junge Menschen, SchülerInnen, StudentInnen und Berufsanfänger machen so ihrer Empörung Luft über Jahrzehnte stagnierender Klimapolitik, verzögertem Kohleausstieg und Verschleppung des Pariser Klimaabkommens. Viele von ihnen versäumen bei diesem Streik Unterricht und begehen nach den Buchstaben des Gesetzes eine Verletzung der Schulpflicht. Einige riskieren für ihr Engagement sogar Strafen von Schulleitungen, die ihrerseits unter dem Druck der Schulministerien stehen. Die Nordkirchener Grünen begrüßen das Engagement der Jugendlichen. Sie sind es, die von der heute beschlossenen – oder unterlassenen – Politik betroffen sein werden. Wer ihnen das Recht abspricht, sich in die öffentliche Debatte einzubringen und dafür auch zu öffentlichkeitswirksamen Aktionen wie dem Schulstreik zu greifen – und wer stattdessen die Klimapolitik lieber nicht näher genannten Experten überlassen möchte, wie mancher Politiker, zeigt damit in unseren Augen, dass er für die Sorgen dieser Generation kein Ohr hat. Für seine eigene Zukunft, seine Ängste und Hoffnungen ist jeder Experte. Also: Macht euch weiter stark, haltet durch, ihr könnt etwas […]


Allgemein • Uta Spräner

Berivan Aymaz ( MdL ) am 26.03.19 in Dülmen

  26.03.2019    18.30 Uhr   Tiberstraße 43, Dülmen     Diskussion mit Berivan Aymaz (MdL) „Was bedeutet die aktuelle Flüchtlingspolitik von Bund und Land für die Kommunen?“ Das ist die zentrale Frage bei der Diskussionsveranstaltung mit der Landtagsabgeordneten Berivan Aymaz. Im Januar hatte die Grüne Kreistagsfraktion den Dokumentarfilm „Keinheimatfilm“, der einen Eindruck von dem Leben in einer Flüchtlingsunterkunft in Nottuln vermittelt, präsentiert. Nun laden die Grünen zu einem Informations- und Gedankenaustausch mit der flüchtlingspolitischen Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion ein. Dabei soll die Lebenswirklichkeit von Geflüchteten in der Region ebenso angesprochen werden, wie geplante Gesetzesänderungen auf Bundes- und Landesebene. Bei der Bewertung des Asyl-Stufenplans der Landesregierung warnt Berivan Aymaz vor den massiven Folgen: „Die Aufenthaltsdauer von Geflüchteten in Landeseinrichtungen von bis zu 24 Monaten bringt verheerende individuelle und gesamtgesellschaftliche Folgen mit sich. Zahlreiche Expertinnen und Experten weisen auf die massive Gefahr von seelischer Zerrüttung durch die langfristige Unterbringung in Landesunterkünften hin, befördert von ständiger Angst vor Abschiebung, fremdbestimmtem Alltag, Isolation von gesellschaftlicher Teilhabe und Perspektivlosigkeit.“ Interessierte sind zu dieser öffentlichen Veranstaltung am 26.3. ab 18.30 Uhr herzlich eingeladen. Sie findet statt in der Geschäftsstelle in Dülmen, Tiberstr. 43.


26. März 2019 • Allgemein • Uta Spräner

Aufbruch Fahrrad

DAS AKTIONSBÜNDNIS AUFBRUCH FAHRRAD Der gemeinnützige Verein RADKOMM e.V. aus Köln gründete im April 2017 das Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad. Ausgangspunkt war der Kongress RADKOMM #2 im Juni 2016, wo es eine Arbeitsgruppe zum Volksentscheid Fahrrad Berlin gab. Wir dachten damals: „So etwas brauchen wir auch für NRW!“ Seitdem hat das Team vom RADKOMM e.V. die Volksinitiative vorbereitet, initiiert und koordiniert. Mit dem ADFC NRW konnte im Herbst 2017 ein wichtiger Partner gewonnen werden. Seitdem bilden RADKOMM e.V. und ADFC NRW die Steuerungsgruppe für Aufbruch Fahrrad. Das Aktionsbündnis wächst kontinuierlich. Viele weitere Organisationen, Vereine und Initiativen sind dem Bündnis beigetreten. Eine solch breite und starke Allianz für eine andere Mobilitätspolitik gab es bisher in NRW noch nicht. Wir freuen uns sehr darüber, dass nun so viele Akteure an einem Strang ziehen. Die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad ist ein Projekt, das gemeinsam von den vielen Vereinen und Verbänden im Aktionsbündnis Aufbruch Fahrrad getragen wird. Aufbruch Fahrrad ist kein eigenständiger politischer Akteur, kein Dachverband o.ä. und vertritt keine eigenen politischen Interessen. Als Mitglied im Aktionsbündnis zeigt man, dass man dieses Projekt, die Volksinitiative Aufbruch Fahrrad, unterstützt. Die Mitgliedschaft kostet nichts und ist nicht mit weiteren Verpflichtungen verbunden. Wer mithelfen will, Unterschriften zu sammeln, ist […]


Nordkirchen • Uta Spräner

Rede zum Haushalt 2019

Haushaltsrede Haushalt 2019 -Bündnis 90 / Die Grünen im Rat der Gemeinde Nordkirchen 21.03.2019     ( es gilt das gesprochene Wort ) In einem Lied von Silbermond heißt es so schön : Es reist sich besser mit leichtem Gepäck. Sehr geehrter Herr Bürgermeister Bergmann, sehr geehrte Damen und Herren des Gemeinderates Nordkirchen, verehrte Gäste, interessierte Presse ! Es reist sich besser mit leichtem Gepäck ,- Übertrage ich das auf unsere Haushaltssituation können wir sicherlich alle mit Fug und Recht behaupten : Wir haben unseren Rucksack um einiges an Gepäck erleichtert. Und das nicht nur um wegfallende Zinszahlungen, sondern auch um die Abhängigkeit kommender Entwicklungen am Finanzmarkt. Wir könnten jetzt schneller und weiter gehen, als wir es mit unserem alten Rucksack jemals hätten tun können. Diese Reise, meine Damen und Herren, stellt unsere Zukunft dar ! Die Wegmarken, die wir jetzt einschlagen wird unsere Lebensqualität und die unserer Kinder und Enkelkinder für die nächsten Jahrzehnte festschreiben. In Ihrer HHR Herr Bürgermeister haben Sie Ihre Marschrichtung für die Reise deutlich gemacht. Mit Weitsicht in die Zukunft ! Mit Weitsicht auf eine Reise zu gehen ist sicher klug.. Dass Ihre Weitsicht sich da in erster Linie auf das finanzpolitische Handeln ausrichtet, läßt […]


Fraktion • Uta Spräner